ENavi – Die Zukunft der Energie

ENavi – Die Zukunft der Energie

Teil der Kopernikus-Projekte

gefördert vom: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Kurzbeschreibung: Das Projekt ENavi (Energiewendenavigationssystem) beschäftigt sich mit dem Aspekt der Systemintegration des Energiesystems in den Sektoren Strom, Wärme und Mobilität. Eine Reihe von Projektpartnern aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen erarbeiten Maßnahmenbündel und zeigen mögliche Pfade zur zukünftigen Ausgestaltung der Energiewende (Roadsmap) auf. Unsere Aufgabe ist in diesem Zusammenhang der Aufbau einer Betriebsräteplattform mit Arbeitnehmervertretern aus den o.g. Sektoren. (Zwischen-)Ergebnisse des Projektes werden in die Plattform eingespeist und dort in moderierten Diskussionsprozessen mit den Plattformmitgliedern erörtert. Die Diskussionsergebnisse werden anschließend aufbereitet an die ENavi-Projektpartner weitergegeben und fließen in die weitere wissenschaftliche Bearbeitung und Bewertung der Maßnahmenbündel ein.  Durch ihre direkte Betroffenheit und ihre mögliche Wirkung als Multiplikatoren in die Wirtschaft hinein, kommt den Arbeitnehmervertretern eine besondere Bedeutung im Projekt zu. Durch die Teilnahme an breiter angelegten Stakeholder-Dialogen können sie außerdem bei der Bewertung und Identifizierung zukünftiger Fragestellungen mitwirken. Weiterhin sind wir für die Integration von Stakeholdern aus dem Bereich neuer Arbeitsformen, wie Start-ups, Crowdworker und Freelancer, in das Projekt ENavi zuständig. Dazu zählt auch die Analyse der Rolle dieser Akteure im Transformationsprozess der Energiewende.

Weitere Informationen zum Projekt und zur Transdisziplinarität finden Sie auf dem ENavi-Youtube-Channel, dem E-Navi-Audio-Podcast oder der Kopernikus-Projekte Website.

Veranstaltung zum Kohlekompromiss am 8.4.2019 in Berlin

Am 8.4.2019 fand beim DGB in Berlin die Veranstaltung „Ökologisch zielführend, sozial gerecht und regionalpolitisch tragfähig? Der Kohle-Kompromiss aus Arbeitnehmer*innenperspektive - Eine Veranstaltung der Betriebsräteplattform im Kopernikus-Projekt ENavi zum ENavi-Schwerpunktthema 1: Transformation des Stromsystems" statt.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung / Kurzzusammenfassung zur Veranstaltung:

Aktuelles

Unter dem Motto "Wissen und Praxis in ENavi - Gemeinsam für die Energiewende" fand am 8.1.2019 die erste Sitzung der Betriebsräteplattform in Hannover statt. Ein paar bildliche Eindrücke können in der Galerie gewonnen werden (s.u.).

 

ENavi Partnermatrix

Ansprechpartnerin:

Iris Tuttlies
E-Mail: iris.tuttlies@inep-international.de
Tel.: 0175 – 415 10 45

Zurück

Copyright 2019 Seaside Media. All Rights Reserved.
Diese Seite benötigt Cookies und weitere Funktionen um Ihnen ein reibungslosen Besuch zu ermöglichen. Verlassen Sie die Seite, wenn Sie damit nicht einverstanden sind. Weitere Informationen
Verstanden!