Digitalisierung der Ökonomie und neue Geschäftsmodelle

Wissenschaftliche Begleitung der Expert_innengespräche „Digitalisierung der Ökonomie und neue Geschäftsmodelle“

Gefördert durch: Friedrich-Ebert-Stiftung

Kurzbeschreibung: Die Digitalisierung ist ein Megatrend der Weltwirtschaft. Das Internet bringt zum ersten Mal Menschen, Geräte, Sensoren und Software zusammen und ermöglicht es, jedes noch so kleine Detail des Alltags zu messen, zu analysieren und diese zu handeln und zu tauschen. In der Tat gibt es kaum mehr gesellschaftliche Bereiche, die von den Auswirkungen dieses Trends nicht betroffen sind. In einer Reihe von Expertengesprächen werden verschiedene Problemfelder der „Digitalisierung der Ökonomie und neuer Geschäftsfelder“, sowie die entstehenden Herausforderungen für Unternehmen, Politik und Arbeitnehmer diskutiert. Die Hauptthemenfelder sind „Entwicklungstrends und neue Geschäftsmodelle“, „Die neue Dienstleistungswelt Smart City“, „Branchentransformationen, grenzüberschreitende Wertschöpfungsnetze und Arbeitsbeziehungen“ und „Personenbezogene Dienstleistungen“. Wir veranstalten zu jedem Themenfeld ein Expertengespräch und sind für die wissenschaftliche Begleitung der Gesprächsreihe verantwortlich.

Weitere Informationen finden sie hier.

Projektleitung: Prof. Dr. Bernd Heins †

Copyright 2019 Seaside Media. All Rights Reserved.
Diese Seite benötigt Cookies und weitere Funktionen um Ihnen ein reibungslosen Besuch zu ermöglichen. Verlassen Sie die Seite, wenn Sie damit nicht einverstanden sind. Weitere Informationen
Verstanden!